Blinder Österreich-Tiktoker: "Brauche kein Mitleid!"

Auf Tiktok zeigt Eldin seinen Alltag.
Auf Tiktok zeigt Eldin seinen Alltag.heute.at
Eldin hat nur 5% Sehvermögen. Online zeigt er, wie er trotzdem völlig normal lebt und richtet sich mit einer ergreifenden Botschaft an seine Follower.

Seit seinem dritten Lebensjahr leidet Eldin an einer mysteriösen Krankheit. Es startete mit einer allergischen Reaktion, die sich weder erklären noch behandeln ließ. Seine Familie zog mit ihm nach Österreich, um ihn besser behandeln lassen zu können, jedoch vergeblich – heute hat der gebürtige Bosnier nur noch ungefähr 5% Sehvermögen, eines seiner Augen ist zugenäht. 

"Ich bin vollkommen glücklich"

Doch Eldin lässt sich durch nichts stoppen. Im "Heute"-Talk berichtet er, er lebe ein ganz normales Leben, trifft Freunde, fährt Fahrrad und Ski. "Ich mache es einfach. Wie, kann ich nicht erklären, aber ich zeige es in meinen Videos", erzählt er entschlossen. Vor wenigen Monaten startete Eldin seine Tiktok-Karriere und feiert einen Riesen-Erfolg. "Bis auf einzelne Ausnahmen sind die Reaktionen alle positiv", berichtet sein bester Freund Robi, der Eldin nach Wien in die "Heute"-Reaktion begleitete. 

Rund 200.000 Followern zeigt Eldin nun Online sein Leben und erklärt, wie er seinen Alltag meistert. Der junge Tiktoker hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine wichtige Botschaft zu verbreiten: "Ich bin glücklich, so wie ich bin. Ich will den Leuten zeigen, dass das Aussehen egal ist und dass man jeden Tag schätzen sollte, an dem man gesund und am Leben ist!"

Das Interview mit Eldin siehst du hier:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
TikTokDigitalInterviewWienSalzburgKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen