Bohlen wirft Kandidatin nach nur drei Sekunden raus

Dieter ist knallhart.
Dieter ist knallhart.Gregorowius,Stefan / Action Press / picturedesk.com
Der Pop-Ttitan demonstrierte schon in der zweiten DSDS-Folge seine Macht. Das sorgte für einen Rauswurf-Rekord.

Ob sich Lara Loeff gerne damit rühmen möchte, ist fraglich. Kein Kandidat flog wohl schneller aus dem Casting als sie. 

Dabei wurde Dieter Bohlen zuletzt noch als sanfter und gutmütiger beschrieben. Pietro Lombardi beschwerte sich selbst in der Show, dass man zu seiner Zeit noch viel weniger Chancen auf ein Weiterkommen gehabt hätte. Denn mit nur einem schiefen Ton sei die Reise vorbei gewesen.

"Chancentod"

Dieses Schicksal ereilte nun aber auch Lara. Nach ganzen drei Sekunden stoppte der Poptitan den Auftritt mit den Worten: "Chancentod, das wird nix". Dann gab er noch "vier Mal 'Nein'" – und das, obwohl die anderen Juroren gar nix sagten, sondern nur wie paralysiert die Szene beobachteten. Auch die Kandidatin wusste nicht ganz wie ihr geschieht.

Aber gegen das Urteil von einem Bohlen kann man eben nichts unternehmen. So schnell ist der Superstar-Traum wohl echt noch nie geplatzt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account slo Time| Akt:
SPC_TITLEDieter Bohlen

ThemaWeiterlesen