Borderlands 3 bringt Jack zurück... sozusagen

Die erste von vier DLC-Erweiterungen für den Loot-Shooter bringt neben neuen Waffen und Gebieten vor allem eine riesige Portion Humor und Nostalgie für Fans.
Borderlands 3 ist zwar schon etwas länger auf dem Markt, auch 2020 dürfen sich Fans der Serie aber auf jede Menge Kanonenfutter freuen. Insgesamt vier Erweiterungen sind bis September geplant, eine der DLCs ging bereits Ende 2019 online. In "Moxxi's Heist of the Handsome Jackpot" zieht ihr ins heruntergekommene Casino des Bösewichts aus dem zweiten Serienteil und ballert dort (fast) alles nieder, was sich bewegt.

Wer schon bisher kaum die Finger von den einarmigen Banditen in Moxxi's Bar lassen konnte, der sei an dieser Stelle gewarnt: In der Erweiterung erwartet uns gefühlt an jeder Ecke ein Spielautomat, an dem ihr eure hart verdienten Credits für die Chance auf Ressourcen und Waffen einsetzen könnt. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Sämtliches Gambling dreht sich wie bisher nur um Spielgeld und findet innerhalb des Borderlands 3-Universums statt. Es kann keine echte Währung gesetzt werden und an den virtuellen Automaten zu zocken ist nicht nötig, um voran zu kommen.



Endlich zündet auch der Humor wieder

Borderlands 3 hat wie berichtet nahezu jeden Bereich seines Vorgängers verbessert. Einen Kritikpunkt musste sich der Titel aber gefallen lassen: Der Humor konnte nicht mit Teil 2 mithalten, die Bösewichte im neuesten Borderlands stinken gegenüber "Handsome Jack" ab. Umso mehr hat uns gefreut – an dieser Stelle aufgepasst, leichte Spoiler – dass in "Moxxi's Heist of the Handsome Jackpot" ganz viel von unserem heiß geliebten und gehassten Badguy steckt.

Wie das geht? Einerseits über Hologramme des gefallenen Oberbosses, andererseits über einen Doppelgänger, der an eurer Seite kämpft. Endlich wieder "Handsome Jack" – als Fans der Serie zogen uns die abwechslungsreichen Schauplätze, die abgedrehten Charaktere und die Story des DLCs sofort in ihren Bann. Liebe, Rache, Verrat, Aufopferung und Spaß, Horden an Gegnern und massenhaft Loot – die etwa acht Stunden lange Erweiterung lässt kaum Wünsche offen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Levelcap bleibt bei 50

Ein Wunsch, der uns leider nicht gewährt wurde: Das Levelcap von 50 wurde mit dem DLC nicht angehoben. Wer seine vier Helden also bereits auf das Maximallevel gebracht hat, findet den Anreiz zum Weiterspielen fast ausschließlich durch die neuen Gebiete und den Loot. Wir hoffen, dass uns die Entwickler in Zukunft die Gelegenheit geben, weiter im Level aufzusteigen – oder gleich einen neuen spielbaren Vaulthunter hinzufügen.

Unser Fazit: Mehr Loot, mehr Story, mehr Charaktere, mehr Handsome Jack: Wer Borderlands 3 mag, kann mit Moxxi's Heist nichts falsch machen.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsGamesSpieletest

CommentCreated with Sketch.Kommentieren