Brand-Alarm an der Alten Börse – Feuerwehr im Einsatz

Brand-Alarm am Montag an der Alten Börse.
Brand-Alarm am Montag an der Alten Börse.Leserreporter
An der Alten Börse kam es am Montagnachmittag zu einer Schrecksekunde. Der Feueralarm ging an, das Gebäude musste komplett evakuiert werden.

An der Börse in der Wiener City strömten dutzende Menschen am Montag gegen 13.30 Uhr aus dem Gebäude. Der Grund: Ein Brandmelder wurde aktiviert – die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten unverzüglich aus. Laut der Pressestelle der Wiener Berufsfeuerwehr befanden sich die Florianis etwa eine halbe Stunde vor Ort im Einsatz.

Interne Arbeiten lösten Brandmelder aus

Der Brandmelder wurde laut eines Sprechers der Wiener Feuerwehr im Zuge von internen Arbeiten ausgelöst. "Eine echte Gefahr eines Feuers und somit eine ernstzunehmende Gefährdung bestand bei diesem Einsatz jedoch zu keiner Zeit", so der Feuerwehr-Sprecher. Mittlerweile ist der Einsatz wieder beendet, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account rca Time| Akt:
CommunityLeserWienInnere StadtBörse

ThemaWeiterlesen