Oberösterreich

Brand im Zentrum von Mondsee – Feuerwehr im Großeinsatz

In Mondsee kommt es am Freitagabend zu einem großen Feuerwehreinsatz. Ersten Informationen zufolge kam es im Zentrum des Orts zu einem Großbrand. 

Michael Rauhofer-Redl
Großbrand Mondsee
Großbrand Mondsee
Roman Stritzinger und Manuel Lohninger/Fotokerschi.at

Feuerwehreinsatz in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck). Am vorletzten Tag des Jahres mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr einen Großbrand bekämpfen. Laut ersten Informationen standen sieben Feuerwehren aus Mondsee und Umgebung im Einsatz.

Sieben Feuerwehren sind aktuell im Einsatz um den Großbrand zu löschen.
Sieben Feuerwehren sind aktuell im Einsatz um den Großbrand zu löschen.
Fotokerschi.at

Keine Verletzten 

Bei dem Einsatz handelte es sich um eine Brandgeschehen in einem Wohnhaus. Wie die "OÖN" berichten, erwies sich eine Meldung, wonach eine Person im Haus eingeschlossen sei, zum Glück als falsch. Unter Verweis auf die Feuerwehr heißt es in dem Bericht, dass der Brand bereits gegen 17.50 Uhr unter Kontrolle gewesen sei. Am späten Freitagabend hielten die noch vor Ort befindlichen Einsatzkräfte noch Brandwache. 

Verletzt wurde niemand. Das Feuer dürfte laut ORF im Erdgeschoss des Wohnhauses ausgebrochen sein und sich über die Fassade des Gebäudes weiter ausgebreitet haben.

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>19.07.2024: Thiems neues Leben! "Er hat seine Seele verloren".</strong> Dominic Thiem war der drittbeste Tennisspieler der Welt. Er hört auf – und beginnt ein neues Leben. <a data-li-document-ref="120048467" href="https://www.heute.at/s/thiems-neues-leben-er-hat-seine-seele-verloren-120048467">Enge Wegbegleiter bedauern das, er selbst nicht.</a>
    19.07.2024: Thiems neues Leben! "Er hat seine Seele verloren". Dominic Thiem war der drittbeste Tennisspieler der Welt. Er hört auf – und beginnt ein neues Leben. Enge Wegbegleiter bedauern das, er selbst nicht.
    Imago