Bronze-Liensberger: "Ganzes Universum hat mir geholfen"

Sensation im RTL der Damen! Katharina Liensberger fuhr überraschend zur Bronze-Medaille
Sensation im RTL der Damen! Katharina Liensberger fuhr überraschend zur Bronze-Medaillegepa pictures
Katharina Liensberger hat im WM-Riesentorlauf mit Bronze für eine Sensation gesorgt. Die Vorarlbergerin war komplett aufgelöst.

"Es ist wirklich der Wahnsinn, dass ich heute auf dem Podest stehen darf. Es ist grad so ein schöner Moment. Es hat so oft in meiner Karriere Tiefschläge gegeben. Ich habe aktuell so viel Freude am Skifahren. Ich will mich bei allen bedanken, die mir immer geholfen haben", jubelt die 23-Jährige im ORF-Interview.

"Das ganze Universum hat dazu beigetragen, dass das heute so funktioniert habe. Ich war echt fast über meinem Limit, ich war konditionell am Ende. Es ist wunderschön, dass mir von irgendwoher so viel Energie geschickt wurde. Ich wollte einfach riskieren und alles geben. Ich war gar nicht sicher, ob ich das überhaupt noch um die Kurve bekomme", spricht Liensberger über ihren Fast-Sturz.

Bronze glänzt für die Vorarlbergerin wie Gold: "Es macht so viel Spaß aktuell, es ist wirklich schön, wenn man sich gegenseitig so pushen kann, ich gratuliere auch der Lara und der Mikaela von Herzen!" Gold ging an Lara Gut, Silber schnappte sich Mikaela Shiffrin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen