Brüder-Paar zog über Facebook & Co. Drogenring auf

Polizeieinsatz (Archivfoto)
Polizeieinsatz (Archivfoto)Johanna Schlosser / picturedesk.com
Drei Teenager stehen im Verdacht, in Murau Suchtgift an teils minderjährige Abnehmer verkauft zu haben. 13 Kunden konnten ausgeforscht werden.

Ermittlungen der Suchtgiftgruppen Murau und Hartberg-Fürstenfeld führten zur Ausforschung eines Brüderpaars (16, 18) aus dem Bezirk Murau. Diese sollen gemeinsam mit einem 18-Jährigen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld Marihuana erworben und gewinnbringend an diverse Abnehmer verkauft haben.

Dabei baute das Brüderpaar über soziale Medien ein Netzwerk zu den meist jugendlichen Kunden im Alter von 16 bis 19 Jahren auf. Erworben haben die Brüder die Drogen für ihre Abnehmer wiederum von einem 18-Jährigen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.

Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Festnahme des 18-Jährigen an. Er befindet sich seit dem 18. März 2021 in der Justizanstalt Graz-Jakomini. Kriminalisten der Suchtgiftgruppe Murau führen die weiteren Ermittlungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
SteiermarkHartbergMurauDrogendealerDrogenmissbrauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen