Brüder waren Versuchsobjekte von Austro-Psychiater

Die eineiigen Drillinge Bobby, Eddy und David finden heraus, dass sie nach ihrer Geburt getrennt und zur Adoption freigegeben wurden.
Die eineiigen Drillinge Bobby, Eddy und David finden heraus, dass sie nach ihrer Geburt getrennt und zur Adoption freigegeben wurden.ORF
Drei Brüder sollen Versuchsobjekte eines österreichischen Psychiaters gewesen sein. Heute zeigt der ORF die Wiedervereinigung der Drillinge.

Diese Geschichte sorgt für Gänsehaut: Durch einen Zufall begegnen sich im New York der 1980er Jahre drei 19-jährige Männer. Verblüfft stellen sie fest, dass sie vollkommen identisch aussehen. Getrieben von der Neugier finden Bobby, Eddy und David heraus, dass sie nach ihrer Geburt getrennt und zur Adoption freigegeben wurden.

Nun stellen sich den Männern Fragen wie: Warum wurden sie von ihrer leiblichen Mutter zur Adoption freigegeben? Warum wurden sie als Drillingskinder von der Adoptionsagentur getrennt? Und warum hat man weder den Adoptiveltern noch den Buben von der Existenz der anderen erzählt?

Österreichischer Arzt erforschte die Drillinge

Aufwendige Recherchen liefern den Männern unglaubliche Antworten, die nach Österreich führen. Die Brüder wurden von ihrer Mutter zur Adoption freigegeben. Die Adoptionsagentur trennte die Drillinge anscheinend vorsätzlich und vermittelte die Kinder an unterschiedliche Familien. Doch damit nicht genug.

Der bizarre Grund für die Trennung der Geschwister: Bobby, Eddy und David sollen Versuchsobjekte in einem Experiment des österreichischen Psychiaters Dr. Peter Neubauer gewesen sein. Die Forschung sollte Erkenntnisse zur Anlage-Umwelt-Debatte liefern. Forscherinnen und Forscher rund um den österreichischen Arzt versuchten herauszufinden, wie sich die drei Buben mit den gleichen biologischen Vorraussetzungen getrennt voneinander entwickeln würden.

Die spannende Geschichte rund um die berühmten "Triplets" gibt es heute (20:15 Uhr) in ORF 1 zu sehen. "Dok 1" präsentiert in einer Premiere den mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm von Regisseur Tim Wardle "Drei gleiche Fremde".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
TVÖsterreichNew YorkForschungORFPsychologieSzeneFamilie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen