Bub mit Baseballschläger bedroht: "Werden dich finden"

Polizeieinsatz am Schwimmbadparklatz
Polizeieinsatz am SchwimmbadparklatzZoom.Tirol
Drei Jugendliche gingen am Freitag mit einem Baseballschläger auf einen 14-Jährigen los. Nach ihrer Flucht wurden sie von der Polizei geschnappt.

Ein Taxi-Fahrer meldete kurz vor 20.00 Uhr eine Schlägerei beim Bahnhof in Fritzens, wobei 3 Täter mit einem Baseballschläger auf einen Burschen losgehen würden. Beim Eintreffen der Polizeistreifen am Bahnhofsvorplatz konnte nur mehr das Opfer angetroffen und zur Tat befragt werden.

Demnach wurde der 14-jährige Bursche von drei Jugendlichen eingekreist und durch Drohung mit einem Baseballschläger zunächst zur Herausgabe seiner Schuhe aufgefordert. Nachdem das Opfer dies verweigerte, wurde er zur Herausgabe seiner Bauchtasche (Umhängetasche) aufgefordert, wobei das Opfer weiter eingekreist und beleidigt wurde.

Zum Nachdruck wurde der Baseballschläger auf die Schulter des Opfers gelegt. Aus Angst händigte das Opfer die Tasche aus, woraufhin die Täter zu einem Fahrzeug gingen. Da in der Bauchtasche für die Täter keine verwertbaren Gegenstände waren, warfen sie die Tasche dem Opfer wieder zurück.

Baseballschläger in Kofferraum entdeckt

Einer der Täter drohte dem 14-Jährigen noch, "dass sie ihn finden würden und dann Ende sei", sollte er seinen Eltern vom Vorfall erzählen. Im Zuge der Fahndung durch 4 Streifen konnte der von den Tätern verwendete Pkw, ein Firmen-Auto, in Wattens festgestellt und die drei Tatverdächtigen ausgeforscht werden.

Die drei Jugendlichen aus Österreich im Alter von 17 (2) und 16 Jahren bestritten die Tat, im Kofferraum des Fahrzeugs konnten die Beamten aber den Baseballschläger aus Metall sicherstellen. Das Trio wird nun der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolRaubPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen