BVB hofft: "Brutal, aber wir haben noch die Chance!"

City besiegte Dortmund mit 2:1.
City besiegte Dortmund mit 2:1.picturedesk
Borussia Dortmund kassierte eine Last-Minute-Niederlage in Manchester, Abwehrchef Mats Hummels will aber noch nicht aufgeben.

Dortmund hielt gegen das Team von Star-Trainer Pep Guardiola sehr gut dagegen, ließ sich nur zwei Mal ausspielen. Am Ende hieß es 2:1 für City, die Dortmunder geben sich vor dem Rückspiel angriffslustig.

 City vs. Dortmund 2:1 - hier geht's zum Spielbericht!

"Wir haben eine Chance! Es ist zwar schwierig, aber wir haben die Chance auf's Champions-League-Halbfinale. Das wird man uns anmerken", meint Abwehrchef Mats Hummel bei Sky.

"Wenn wir in der letzten Minute nicht das 2:1 kassieren, fahren wir voll zufrieden nach Hause. Aber sie haben das Weltklasse gemacht, wir haben da aber auch sehr gut dagegen gehalten", sagt der Verteidiger weiter.

Warum Dortmund nicht immer solche Leistungen zeigt, das wollte der Abwehrchef nicht kommentieren, wich der Frage gekonnt aus: "Wir müssen uns das im Training erarbeiten, wenn das nicht passiert, wird's schwierig."

1:1-Torschütze Marco Reus ist enttäuscht: "Das ganze Spiel war auf einem sehr hohen taktischen Niveau, wir haben aber unsere Situationen gelauert, das hab wir sehr gut gemacht. Es ist brutal ärgerlich, dass wir so ein spätes Tor bekommen haben. Wir haben uns nicht belohnt."

City-Trainer Pep Guardiola grinste: "Wir haben gewonnen, das ist das, was wir wollten. Nächste Woche machen wir ein Tor und dann sollte das passen." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen