CES 2016: Elektroautos erobern Las Vegas

Die Consumer Electronics Show CES in Las Vegas (6. bis 9. Jänner 2016) mausert sich zunehmend von der reinen Elektronik-Messe zum E-Car-Event.
BMW etwa will die Cabrio-Version des Hybrid- Roadster i8 Spyder zeigen – zumindest als eine seriennahe Vorschau. VW verspricht ein "bahnbrechendes" Concept Car. Laut Insidern könnte es sich um den VW Bulli handeln, der als elektrischer Microbus mit 450 Kilometern Reichweite wiedergeboren wird.

VW will Image mit Elektro-Bulli aufpolieren

Über das Comeback des Bullis wird schon seit Jahren spekuliert, nun könnte das Kultmodell tatsächlich zurück auf die Straßen kommen. Ein erstes Teaserbild hat das Unternehmen bereits veröffentlicht. Es zeigt einen großen in die Schürze integrierten Grill, der von schmalen Scheinwerfern umrahmt wird.  Wie eine Pressemitteilung verrät, will VW auf der CES in Las Vegas ein Concept Car präsentieren, das die neuesten Entwicklungen in Sachen Elektromobilität in sich vereint. Im Rahmen des Abgasskandals hatte VW bereits angekündigt, in Zukunft verstärkt auf alternative Antriebe zu setzen.

Zudem versprechen die Wolfsburger, dass dieses Concept den klassischen Automobilbau und das "Internet of Things" näher zusammenrücken lassen soll. Auch den Begriff "ConnectedVan" hat sich das Unternehmen schon schützen lassen. 

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen