Christkindlmarkt verkauft Luxus-Hot-Dog um 250 Euro

Die Tafel beweist es: Der Luxus-Hot-Dog kostet tatsächlich 250 Franken (umgerechnet 254,50 Euro).
Die Tafel beweist es: Der Luxus-Hot-Dog kostet tatsächlich 250 Franken (umgerechnet 254,50 Euro).Screenshot TikTok/@nooraalexaa
Ein Stand am Luzerner Christkindlmarkt rühmt sich damit, den "teuersten Hot Dog der Welt" zu verkaufen. Was rechtfertigt den Preis?

Der Imbissstand des Zürcher Cateringunternehmens "Happy Souls" verkauft am Rudolfs Weihnachtsmarkt in Luzern (Schweiz) nach eigenen Angaben den "teuersten Hotdog der Welt". 250 Franken (254,50 Euro) kostet die Edelversion der gekochten Wurst im weichen Brot – mitsamt exklusiver Zutaten. 

Das handgemachte Brötchen wird mit dem teuersten Gewürz der Welt veredelt: Safran. Hinein kommen Kobe-Rinderwurst, französischer Senf, Feigenketchup, Mayonnaise, weiße Trüffel, Champagnerschaum von Roederer Cristal und Schweizer Schokoladen-Crumbles.

Für diese Kroketten gibt's eine 30-jährige Warteliste

Exklusive Zutaten

Das rechtfertigt den geschmalzenen Preis, denn ein Kilogramm japanisches Kobe-Rindfleisch kostet mehrere hundert Euro, weißer Trüffel gilt als der teuerste der Welt und eine Flasche Cristal Roederer ist ebenfalls sehr teuer.

Auch etwas Geduld wäre gefragt, denn die Würste werden frisch zubereitet. 40 Minuten wartet man auf die Luxusvariante des Fast Foods. Den Luxus-Hot-Dog gibt es seit Jahren und wird – neben dem Weihnachtsmarkt – auch auf Street-Food-Märkten angeboten. Immer zum gleichen Preis.

Alkohol in "alkoholfreien" Getränken nachgewiesen

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account sp Time| Akt:
GenussSchweizLuzernFast Food

ThemaWeiterlesen