"Masked Singer"-Fans schwärmen von Conchita

Conchita Wurst fungierte als Gastjurorin bei "The Masked Singer" – sehr zu Freuden der Twitter-Gemeinde.

Auf Twitter wurde wieder fleißig über die letzte Folge "The Masked Singer" diskutiert. Doch nicht nur Didi Hallervorden (er war das Chamäleon) sorgte für Gesprächsstoff, sondern auch Conchita Wurst. Die ehemalige ESC-Siegerin nahm nämlich als Ratestar neben Ruth Moschner und Rea Garvey am Jurypult Platz. Für ihre Jury-Qualitäten wurde sie auf Twitter mit Lob überschüttet.

"Was für Interpretationen Conchita Wurst einfach so raushaut. Kann man sie bitte fest in die Jury übernehmen?", schwärmte etwa ein User. Ein anderer kommentierte: "Conchita ist einfach Hammer".

Über so viel Lob freut sich Conchita bestimmt. Beinahe wäre nämlich ihr Auftritt bei "The Masked Singer" geplatzt. Einen Tag zuvor war sie bei der Einreise am Flughafen von der Polizei festgehalten worden. (Die ganze Story findet ihr HIER.)

Böse Kritik für Ruth Moschner

Ob Conchita auch im Finale in der Jury sitzt? Die Fans hoffen es zumindest: Manch einer forderte sogar auf, dass Ruth Moschner die Show verlässt und Conchita ihren Platz übernimmt. Die 44-Jährige Münchnerin kommt bei den Zuschauern nämlich gar nicht gut an. Die meisten finden, sie würde zu viel quasseln und wolle ständig im Mittelpunkt stehen. "Ist mir echt zu anstrengend", ätzt ein Fan.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVConchita Wurst

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen