Corona-Aus für erstes Formel-1-Rennen im Kalender

Valtteri Bottas nach seinem Ausfall in Imola.
Valtteri Bottas nach seinem Ausfall in Imola.picturedesk.com
Die Formel 1 hat ihre erste Corona-Absage in der Saison 2021. Wie im Vorjahr kann der Grand Prix in Kanada nicht stattfinden.

Türkei statt Kanada! Der Große Preis von Kanada kann wie 2020 wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Das wurde am Mittwoch bekanntgegeben.

Das Rennen hätte im 13. Juni über die Bühne gehen sollen. Die Corona-Bestimmungen im Austragungsland machen das Event aber unmöglich. Der gesamte Tross hätte sich nach der Einreise in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen.

Statt Montreal wird nun in Istanbul gefahren. Die Türkei springt wie schon im Vorjahr ein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen