Corona-Chaos bei Werder: Auch Interimscoach fällt aus

Danijel Zenkovic fällt nach einer Corona-Erkrankung aus.
Danijel Zenkovic fällt nach einer Corona-Erkrankung aus.Imago Images
Werder Bremen kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nach dem Impfpass-Skandal, der Coach Markus Anfang den Job kostete, gibt es nun Corona-Alarm. 

Am Samstag hat Anfang, der die Bremer nach dem Abstieg in die 2. Deutsche Bundesliga übernahm, seinen Vertrag bei den Hanseaten aufgelöst. Damit kam der 47-Jährige wohl seiner Entlassung zuvor. Schließlich wurden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Trainer eingeleitet. Anfang soll seinen Impfpass gefälscht haben. 

Daraufhin übernahm ein Österreicher an der Weser. Danijel Zenkovic betreute die Werderaner beim 1:1 am Samstagabend im Schlagerspiel gegen Schalke 04. Doch nun fällt auch der Interimscoach aus, wie die Bremer am Dienstag mitteilten. 

Interimscoach hat Corona

Denn der 34-jährige Österreicher wurde positiv auf das Coronavirus getestet, kann am kommenden Samstag gegen Kiel jedenfalls nicht auf der Bremer Betreuerbank Platz nehmen. Auch Mittelfeldspieler Nicolai Rapp wurde positiv getestet. "Beide haben Symptome aufgewiesen, so dass sie PCR-Tests durchgeführt haben, die positiv ausgefallen sind. Ob sie sich im privaten oder im mannschaftlichen Umfeld angesteckt haben, steht noch nicht fest", erklärte Klub-Arzt Daniel Hellermann der "Bild".

In den nächsten Tagen wird der bisherige U19-Betreuer Christian Brand das Training leiten. Sollte bis zum Wochenende kein neuer Coach gefunden werden, muss der Nachwuchs-Betreuer wohl auch gegen Kiel einspringen,. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SV Werder BremenDeutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen