Mehrere Corona-Ausbrüche an Wiener Schulen

Das neue Schuljahr hat begonnen.
Das neue Schuljahr hat begonnen.picturedesk.com
Seit dem Schulbeginn am Montag treten vermehrt Corona-Fälle auf. Inzwischen wurden Kinder und Lehrer zweier Schulklassen heimgeschickt.

Die ersten Coronaverdachtsfälle sind aufgetaucht: Im Hernalser Gymnasium Geblergasse  wurden gleich zwei Schulklassen mitsamt Lehrer nach Hause geschickt. Grund dafür sind zwei Kinder einer Familie, die mit einer positiv getesteten Person Kontakt hatten und nun selbst auch Symptome zeigen.

"Eigentlich hatten alle drei Kinder der Familie Kontakt mit einer erkrankten Person, aber nur zwei davon sind Corona-Verdachtsfälle", erklärte Eva Mersits, Direktorin des Hernalser Gymnasiums Geblergasse, im Gespräch mit "Heute". "Wir haben die beiden Klassen der beiden Geschwister, mitsamt der Klassenvorstände, die ebenfalls engen Kontakt zu den Schülern hatten, Nachhause geschickt. Ich stehe momentan auch im Kontakt mit der Gesundheitsbehörde."

Wann genau die Testergebnisse kommen, konnte Mersits nicht beantworten. "Wir warten immer noch auf die Ergebnisse und stehen dazu mit der betroffenen Familie in Kontakt. Hoffentlich bekommen wir sie bald."

Weitere Corona-Fälle an Wiener Schulen

In einer Facebook-Gruppe für Lehrer sollen über weitere Corona-Fälle geredet worden sein. "Immer mehr Lehrer schreiben davon, dass auch in ihren Schulen Verdachtsfälle aufgetreten sind und die Klassen und Lehrer in Quarantäne geschickt wurden", erklärte eine Lehrerin, die anonym bleiben möchte, gegenüber "Heute".

Auf einem Screenshot aus der Gruppe (Dokument liegt "Heute" vor.) ist tatsächlich zu lesen, dass ein Schüler in die Schule gegangen ist, obwohl er noch kein Ergebnis des Corona-Tests vorliegen hatte. "Dann stellte sich heraus, dass er positiv ist und nun muss die gesamte Klasse samt den Lehrern für zehn Tage in Quarantäne", ist darauf zu lesen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserLeserreporterWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen