Corona-Fall in Grazer Club: Viele Gäste zeigen Symptome

Nach einem Clubbesuch fühlen sich viele Partygäste krank.
Nach einem Clubbesuch fühlen sich viele Partygäste krank.iStock
Nachdem in einem Grazer Club ein Corona-Fall bekannt wurde, fühlen sich viele weitere Party-Besucher krank.

Gibt es in Graz nun ein neues Corona-Cluster? Nach einem Clubbesuch im Grazer Univiertel wurde ein Partygast positiv getestet, 221 weitere Gäste wurden aufgefordert sich in Quarantäne zu begeben und testen zu lassen, "Heute" berichtete.

Ermittlungen gegen Lokalbetreiber

Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, konnte ein Großteil der Personen, die ebenfalls im Lokal waren, mittlerweile erreicht werden. Einige Gäste haben angegeben, dass sie an Corona-Symptomen leiden. Gegen den Lokalbetreiber wird ermittelt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

222 Personen standen auf der Gästeliste im Club Motion im Grazer Univiertel. Wie viele sich angesteckt haben, ist noch unklar. Die Stadt Graz hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gästelisten-Partys illegal

Grundsätzlich dürfen die Nachtlokale bis 1 Uhr früh öffnen. Einige werben mit Partys als "geschlossene Veranstaltung", für die man sich im Vorfeld oder am Eingang registrieren müsse, um so die Sperrstunde zu umgehen. Diese Partys sind aber laut dem Gesundheitsministerium illegal.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusPartyGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen