Selbst am Sonntag über 1.100 Corona-Fälle in Österreich

Die Corona-Zahlen steigen seit Wochen in ganz Österreich. Symbolfoto.
Die Corona-Zahlen steigen seit Wochen in ganz Österreich. Symbolfoto.ALEX HALADA / picturedesk.com
Die Corona-Zahlen schießen in die Höhe. Am Samstag wurde ein neuer Höchstwert erreicht, auch heute gab es mehr als 1.100 Neuinfektionen.

Seit vier Tagen liegen die Neuinfektionen im vierstelligen Bereich. Mit 1.221 Fällen am Mittwoch, 1.226 am Donnerstag und 1.258 am Freitag lagen diese konstant über der 1.200er-Marke. Am Samstag wurde diese dann noch einmal deutlich gesprengt. Mit 1.328 Corona-Fällen wurde ein neuer Höchstwert erreicht. Und wie geht es heute weiter?

Wie "Heute" erfuhr, hat es österreichweit in den letzten 24 Stunden insgesamt 1.121 Neuinfektionen und einen Todesfall gegeben. Zum Vergleich: vor einer Woche, am 15. August, waren es nur 891 Neuinfektionen.

Die Zahlen im Detail

Bisher gab es in Österreich 676.526 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (22. August 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.762 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 653.564 wieder genesen. Derzeit befinden sich 334 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 69 auf Intensivstationen betreut.

Neuinfektionen in den Bundesländern

Burgenland: 27
Kärnten: 48
Niederösterreich: 199
Oberösterreich: 145
Salzburg: 51
Steiermark: 108
Tirol: 84
Vorarlberg: 59
Wien: 400

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
ÖsterreichCoronavirusCoronatestCorona-MutationCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen