Polizei sagte mit "I am from Austria"-Corso Danke

In der Corona-Krise spielen Streifenwagen täglich um 18 Uhr "I am from Austria" ab. Am Sonntag bedankt sich die Polizei in Wien-Floridsdorf bei der Bevölkerung.
Wiens Landespolizeidirektor Gehard Pürstl beauftragte – wie berichtet – alle Polizeieinheiten, während der Corona-Krise täglich über sämtliche Streifenwagen "I am from Austria" abzuspielen.

Die inoffizielle Hymne Österreichs von Rainhard Fendrich ist im ganzen Land nahezu jedem bekannt. Der Song ist mittlerweile in der Corona-Krise zum Zeichen des Zusammenhalts geworden.

Am Samstag bedankte sich die Wiener Polizei im Wohnpark Atterlaa in Wien-Liesing mit mehreren Einheiten bei der Bevölkerung. Am Samstag trafen sich in Wien-Floridsdorf mehrere Einsatzkräfte, um ein weiteres Mal Zusammenhalt zu zeigen. Von der Shell-Tankstelle weg fuhren die Beamten 1,5 Kilometer die Jedleseer Straße mit rund 25 Stundenkilometern hinunter und beschallten Floridsdorf mit dem Fendrich-Hit.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Wir sagen DANKE an alle Personen die sich an die Verordnungen und Maßnahmen halten", heißt es seitens der Polizei-Pressestelle gegenüber "Heute". Eine tolle Aktion.

Die Bilder aus Floridsdorf:





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
FloridsdorfNewsCommunityPolizeiCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen