Corona-Kranker fuhr mit Bus – Aufruf an alle Fahrgäste

Der Infizierte fuhr mit einem Bus der ÖBB am Dienstagvormittag von Graz nach Klagenfurt. Symbolbild.
Der Infizierte fuhr mit einem Bus der ÖBB am Dienstagvormittag von Graz nach Klagenfurt. Symbolbild.HARALD SCHNEIDER / APA / picturedesk.com
Weil eine mit dem Coronavirus infizierte Person am Dienstag mit dem Bus von Graz nach Klagenfurt fuhr, ergeht ein Aufruf an alle Mitreisenden.  

Wie die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) am Donnerstag mitteilt, fuhr am Dienstag eine positiv auf das Coronavirus getestete Person mit dem Bus von Graz nach Klagenfurt. Wie die AGES näher ausführt handelte es sich um den ÖBB-Bus der Linie 995. Dieser fuhr um 10.05 in der Steiermark ab und kam um 12.05 in der Kärntner Landeshauptstadt an. 

Nun werden alle Mitreisenden dringend ersucht ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und bei allfällig auftretenden Covid-Symptomen die Nummer des Gesundheitstelefons 1450 anzurufen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
KlagenfurtKärntenGrazSteiermarkCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen