"Covid-Regeln einhalten!" Polizeigeleit bei Wiener Demo

In Wien gingen die Menschen auf die Straßen.
In Wien gingen die Menschen auf die Straßen.Leserreporter
Während in letzter Zeit Corona-Demos in Wien für Aufregung sorgten, achteten Teilnehmer der "Donnerstag für’s Donaufeld"-Demo auf die Covid-Regeln.

Am Donnerstagabend gingen gegen 17:20 Uhr mehrere Menschen in Wien-Floridsdorf, unter dem Motto "freies Donaufeld" auf die Straße. "Die Demo ist angemeldet", erklärte Christopher Verhnjak, Pressesprecher der Polizei Wien auf Nachfrage. "Dabei handelt es sich um eine Bürgerinitiative, bei der fünfzig bis hundert Teilnehmer spazieren gehen."

Vorfälle soll es laut Verhnjak bisher keine gegeben haben. Auch ein Text auf der Homepage von "Donnerstag für's Donaufeld" weist auf die Einhaltung der Corona-Regeln, wie ein Sicherheitsabstand und ein Mund-Nasen-Schutz, hin.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen