Crash-Opfer: "Niemand hat sich um mich gekümmert!"

Juan Manuel Correa crashte beim Formel-2-Rennen von Spa in Anthoine Hubert. Der Franzose starb, Correa wurde lebensgefährlich verletzt.
Juan Manuel Correa crashte beim Formel-2-Rennen von Spa in Anthoine Hubert. Der Franzose starb, Correa wurde lebensgefährlich verletzt.Bild: Instagram, picturedesk.com/APA
Juan Manuel Correa kämpfte nach einem Crash im Formel-2-Rennen von Spa um sein Leben. Jetzt erhebt der US-Amerikaner schwere Vorwürfe.
Der Unfall sorgte für Entsetzen – weit über die Motorsport-Szene hinaus. Beim Formel-2-Rennen im belgischen Spa im letzten August krachte Juan Manuel Correa ausgangs der Highspeed-Kurve "Eau Rogue" in Anthonie Hubert.

Der 22-jährige Franzose starb, Correa überlegte schwer verletzt und kämpfte danach monatelang um sein Überleben.

Jetzt erhebt der Sauber-Nachwuchspilot schwere Vorwürfe gegenüber dem Automobil-Weltverband FIA. "Nach dem Unfall ist am nächsten Tag jeder nach Monza gefahren. Ich bin im Krankenhaus zurückgeblieben und bin vier Tage nach dem Unfall fast gestorben", erklärt Correa im Interview mit "N-TV". "Da war niemand von der FIA oder sonst jemand, der sich um mich gekümmert hat!"

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch den erstbehandelten Ärzten im Krankenhaus stellt er kein gutes Zeugnis aus: "Die Ärzte im Krankenhaus in Belgien wussten nicht, was das ist, denn sie hatten noch nie jemanden gesehen, der so einen starken Aufschlag überlebt hat."

Schwerwiegende Vorwürfe, die Christian Wahlen, der Rennstrecken-Arzt in Spa, so nicht stehen lassen will: "Ich blieb im ständigen Kontakt mit dem Krankenhaus und habe Juan Manuel am Montag nach dem Rennen auch besucht, da hat er sich noch vom Eingriff an seinen Beinen erholt."



Correa schuftet mitterweile in den USA bereits wieder an seinem Comeback – auch wenn sein rechtes Bein noch immer mit einer Schiene fixiert ist. "Niemand weiß, wie der Zustand des Beines nach Entfernung des Gestells ist", bangt Correa. "Vielleicht brauchts nur noch zwei Operationen, vielleicht auch fünf. Aber ich will zurückkehren!"



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. ak TimeCreated with Sketch.| Akt:
BelgienNewsSportMotorsport

CommentCreated with Sketch.Kommentieren