Darauf müssen Passagiere der Lufthansa jetzt verzichten

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa schließt einige Flughafen-Lounges.
Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa schließt einige Flughafen-Lounges.Sven Hoppe / dpa / picturedesk.com
Die deutschen Fluggesellschaft Lufthansa macht mit den Sparmaßnahmen auch nicht vor den Passagieren halt.

Für Vielflieger der Lufthansawird das Reisen künftig weniger komfortabel: Die deutsche Fluggesellschaft schließt einige einige Flughafen-Lounges – für immer. So gibt es für die Flugpassagiere in Bremen, Dresden, Köln/Bonn, Leipzig und Nürnberg sowie Delhi vorerst keine Möglichkeit mehr, um die Wartezeit im Separee zu überbrücken. Ob noch weitere Lounges geschlossen vor der Schließung stehen, ist derzeit nicht klar.

 GNTM-Siegerin: "Lufthansa ist auf der Blacklist" >>>

"Allerdings schauen wir uns unser Lounge-Portfolio grundsätzlich kontinuierlich an, um bei Bedarf auf sich verändernde Marktgegebenheiten eingehen zu können", hieß es vonseiten des Unternehmens gegenüber "Stern".

Abhängig von Mietverträgen

Der Fluggesellschaft zufolge spielen die Marktgegebenheiten an den einzelnen Standorten eine große Rolle, beispielsweise Veränderungen bei den Passagierströmen oder die Verfügbarkeit von Lounge-Flächen sowie Mietverträge. Wo es möglich ist, will die Lufthansa Fluggästen Alternativen anbieten, beispielsweise an Standorten, an denen Partner aus der Star Alliance eigene Lounges unterhalten.

Der Luftverkehr zählt zu den besonders hart von den Folgen der Corona-Pandemie getroffenen Branchen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die 10 Corona-sichersten Fluglinien der Welt

Nav-Account kiky Time| Akt:
ReisenReiseFluglinieFlughafenLufthansa

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen