Soll man nach dem Banane schälen die Hände waschen?

Bis die Frucht bei uns im Supermarkt liegt, hat sie einen langen Weg vor sich.
Bis die Frucht bei uns im Supermarkt liegt, hat sie einen langen Weg vor sich.Michael Mata / PA / picturedesk.com
Die deutsche Verbraucherzentrale rät zum Händewaschen nach dem Schälen einer Banane. Kindern sollte man nur die geschälte Frucht in die Hand geben.

Neben Äpfeln zählen Bananen zu den beliebtesten Obstsorten hierzulande. Importiert werden sie vor allem aus Mittel- und Südamerika, wo sie auf großen Monoplantagen angebaut werden - und genau das ist das Problem.

Hier lesen: Banane schälen - diesen Fehler macht fast jeder

Chemie in und auf der Schale

Denn bei dieser Art von Anbau kommt Chemie zum Einsatz, um Schädlinge und Krankheiten abzuwehren. Das schadet nicht nur der Umwelt und den Plantagearbeitern - die Chemiekeule findet sich auch auf oder in der Bananenschale. Weil die Früchte auch nach der Ernte behandelt werden, verhindert der Einsatz von Anti-Schimmel-Mitteln, sogenannten Fungiziden, dass sie auf dem Transport frühzeitig verfaulen. Besonders betroffen sind Bananen aus konventionellem Anbau. "Bei herkömmlicher Ware ist es ratsam, nach dem Schälen unbedingt die Hände zu waschen. Kindern sollte man ausschließlich die geschälten Früchte in die Hand geben", sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern.

Bananen-Liebhaber können jedoch beruhigt weiteressen, denn unter der Schale finden sich wenige oder gar keine Pestizide. 

Hier lesen: Wie Mikroplastik in dein Gehirn kommt und die Folgen

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
GesundheitGenussLebensmittel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen