Das musst du zum Winterevent in "Fortnite" wissen

Am 19. Dezember ist die Operation Snowdown gestartet.
Am 19. Dezember ist die Operation Snowdown gestartet.Epic Games
Im Dezember gibts ein Winterevent im Battle-Royale-Spiel "Fortnite". Die Operation Snowdown beinhaltet Neues, Challenges und winterliche Belohnungen.

Die Operation Snowdown ist gestartet. Seit Samstag gibt es Aufträge von Schneemando, für die Spieler spezielle Belohnungen erhalten. Das Outfit des Schneemanns, der im englischen Snowmando heisst, wird unter den Belohnungen dabei sein.

Die Spielmodi

Die zeitlich limitierten Modi (LTMs) werden fortlaufend wechseln, können aber auch über die Option "Snowdown Shuffle" zufällig abgerufen werden. Zu den bisher angekündigten Spielmodi gehören:

– Air Royale: Alle Spieler starten in einem Flugzeug und kämpfen gegeneinander, mit 3 Respawns.

– Schockwelle: Die Spieler müssen sich gegenseitig in den besonders starken Sturm stoßen.

– Spitzhackenraserei: Alle Spieler haben eine Spitzhacke als Waffe, nur gewisse andere Gegenstände
sind auffindbar.

– Kopfgeldjagd: Spieler können Aufträge bei NPCs abholen, um andere Spieler zu eliminieren, der
letzte Überlebende gewinnt.

– Fang!: Nur Gegenstände wie Haftgranaten oder Fernzündladungen sind verfügbar.

– Rallye Royale: Spieler müssen goldene Tickets sammeln, um zu gewinnen. Die vielen Autos auf der
Insel machen den Spielmodus sehr schnell, Respawns verfügbar.

– Tilted Taxis: Jeder fängt in einem Taxi an, befördert Passagiere, um Sterne zu erhalten.

Die Belohnungen

Wer im Spiel Aufträge von Schneemando erledigt, bekommt verschiedene Gegenstände dafür. Neben den
Outfits Snowmando und Funkelfrost gibt es noch zahlreiche Gegenstände: Waffenlackierungen,
Ladebildschirme, Spitzhacken und zwei winterliche Gleiter. Der Event läuft bis am 8. Jänner.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
FortniteGamesVideospiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen