Das sagt ÖFB-Star David Alaba zu seinem Real-Wechsel

David Alaba
David AlabaImago Images
Seit Freitagabend ist es fix: David Alaba wechselt zu Real Madrid. Die Spanier gaben die Verpflichtung des ÖFB-Stars bekannt. 

Österreichs Fußballer des Jahres unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bei den "Königlichen", kassiert 12,5 Millionen Euro netto im Jahr. Dazu kommen ein Handgeld für den ablösefreien gebürtigen Wiener sowie erfolgsabhängige Prämien. 

Via Twitter äußerte sich der 28-Jährige, der bereits im ÖFB-Teamquartier in Bad Tatzmannsdorf weilt, nun erstmals. "Ich verlasse einen speziellen Klub für einen anderen speziellen Klub. Ich bin glücklich und geehrt, mich Real Madrid anzuschließen", schrieb Alaba. 

"Nach so vielen Jahren in München wartet eine neue Herausforderung auf mich und ich werde mein bestes geben, um die besondere Geschichte dieses Klubs weiterzuführen", erklärte der zehnmalige deutsche Meister, hatte das Posting auch gleich mit dem Hashtag #HalaMadrid versehen. 

"Ich kann es kaum erwarten, mein erstes Match in diesem ikonischen weißen Trikot vor den Fans in Madrid zu spielen. Ich bin mir sicher, dass diese Reise eine erfolgreiche wird", erklärte Alaba in einem weiteren Posting. 

Seine offizielle Vorstellung in Madrid wird erst nach der Europameisterschaft stattfinden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bayern MünchenDavid AlabaReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen