Das schnellste und teuerste Auto der Welt

Forbes hat wieder die Liste mit den teuersten Autos der Welt veröffentlicht. Für fast zwei Millionen Euro bekommt man "schon" den schnellsten Straßenflitzer der Welt.

Die Superreichen dieser Welt dürften auf die Forbes-Liste bereits gewartet haben. Und hier ist der Gewinner: Der Bugatti Veyron SuperSport ist mit etwa 1,96 Millionen Euro das teuerste Auto. Zugleich hält der Bugatti mit 431 km/h den Geschwindigkeitsrekord für Fahrzeuge mit Straßenzulassung.

Ein Schwede rangiert vorm Ferrari

Am unteren Ende der Liste ist das Rolls Royce Phantom Drophead Coupé, mit einem "Schnäppchenpreis" von knapp über 335.000 Euro. Ganz vorne mit dabei ist der Koenigsegg Agera aus Schweden. Für all jene, die noch nie etwas von dieser Marke gehört haben: Dieser Sportwagen besteht aus Carbon sowie Aluminium, kostet etwa 1,13 Millionen Euro und hat 910 Pferdestärken unter der Haube.

Dagegen wirken der Ferrari SA Aperta um 390.000 Euro oder der Lamborghini Murcielago LP 670-4 Super Veloce um rund 342.000 Euro schon beinahe "geschenkt". Beim Lamborghini handelt es sich allerdings um eine Wertanlage, weil dieses edle Stück nicht mehr produziert wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen