"Das steht in den Sternen " – Lugner mit Liebes-Ansage

Richard Lugner mit neuer Freundin.
Richard Lugner mit neuer Freundin.privat
Richard Lugner strahlt wieder – kein Wunder, hat er doch eine junge Blondine an seiner Seite. Gegenüber "Heute" spricht er über die letzte Date Night.

Der Streit mit "Wildsau" Lydia kostete ihn zuletzt ordentlich Nerven. Wie berichtet, musste sich Shopping-Mall-Betreiber Richard Lugner sogar auf Kur nach Kärnten begeben. Wegen massiv überhöhten Blutdrucks und Atemnot zog der im 89. Lebensjahr stehende "Mörtel" seinen jährlichen Aufenthalt vor.

Simone ist Mörtels neue Flamme

Nun scheint es wieder aufwärts zu gehen, der Ärger ist verflogen, schließlich scheint Lydia akzeptiert zu haben, dass Lugner keine Liebesbeziehung mit ihr wünsche. Der landesweit bekannte Womanizer mit Faible für tierische Kosenamen hat nämlich längst eine neue Flamme an seiner Seite. Mit Blondine Simone hatte er am Donnerstag das bereits zweite Date in dieser Woche. Im roten Smoking ging's zuerst in die Wiener Staatsoper, wo "Macbeth" mit Anna Netrebko am Programm stand. Kulturkritiker Lugner mit Kurz-Rezension in "Heute": "Eine neue, auf Gesang reduzierte Aufführung. Auf der Bühne war ein Rudel nackter Hexen mit männlichen Geschlechtsteilen."

Lugner: "Bisher läuft es gut"

Kurzweilig ging's im Anschluss an die Vorstellung auch in der Roten Bar des Hotel Sacher weiter. "Dort hat der Klavierspieler für Simone und mich 'Komm mit nach Varasdin ... du bist die schönste Freundin' aus Gräfin Mariza gespielt." Eine Anspielung? "Heute" fragte Lugner, wie denn die Liebesaktien so stehen. Kryptische Antwort: "Bisher läuft es gut. Wie es weitergeht steht in den Sternen ..." Wir drücken die Daumen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Richard Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen