Das waren die irrsten Beauty-Trends 2017

Das Jahr 2017 hatte einige Beauty-"Trends" auf Lager, die vor allem online entstanden sind und wohl auch dort geblieben sind. Hier sind die krassesten.
Gewellte Augenbrauen, ein Aquarium im Fingernagel oder bunt gefärbte Achselhaare? Wir haben scheinbar fast schon alles gesehen. Wie bunt es die Online-Community - vor allem auf Instagram - in diesem Jahr getrieben hat, sehen Sie hier.

Die krassesten Top-Trends finden Sie in unserer Diashow.



Hier sind die Top 3



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 1. Grübchen werden "einoperiert"



Süße Grübchen fehlen auf Ihrem makellosen Gesicht? Lassen Sie das nicht zu! Der neueste Trend aus den USA verhilft zu den schönsten Lachfalten und -grübchen.

2. Aquarium Nails



Wer Haustiere liebt, aber sie wegen seinem Mietvertrag nicht halten darf, sollte am besten mit einem Aquarium anfangen. Wem das auch zu anstrengend ist, darf sich über Fischerln unter den Fingernägeln freuen. Blubb!



3. Wellen-Augenbrauen - Wave Brows



Diese waren definitiv von Instagram-Stars ein Versuch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Durchgesetzt haben sich die welligen Augenbrauen in "real life" nicht - allerdings online. Und da waren sie auf sämtlichen Beauty Channels im Herbst dauernd präsent.



(mia )

Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyBeautyTrend