David Beckham macht mit Biotherm gemeinsame Sache

David Beckham, der Mann, der das Wort "metrosexuell" Anfang der Nuller-Jahre verbreitet hat, wird jetzt eine Partnerschaft mit Beauty-Marke Biotherm eingehen.
David Beckham, der Mann, der das Wort "metrosexuell" Anfang der Nuller-Jahre verbreitet hat, wird jetzt eine Partnerschaft mit Beauty-Marke Biotherm eingehen. 

Mit seiner Fashion-Linie für H&M ist David Beckham schon zu einer Modeikone geworden, jetzt wird er von Kosmetikmarke Biotherm an Bord geholt. Diese verkündete die neue Zusammenarbeit in einer Presseaussendung und kündigt eine eigene Pflegelinie für Männer an! 

Die Kooperation ist übrigens ein Joint Venture von David Beckham und Simon Fuller, jenem Mann, der einst die Spice Girls "erfand" und damit Beckhams Ehefrau Victoria weltberühmt machte. 

"Ich habe schon länger darüber nachgedacht, eine Hautpflegereihe zu entwickeln, doch erst als ich mit Biotherm darüber sprach, passte es für mich. Sie sind ebenso ehrgeizig wie ich und wir freuen uns darauf, das Ergebnis unserer Arbeit in Kürze der Öffentlichkeit zu präsentieren", so David Beckham.

Auch für Biotherm (eine Marke aus dem Hause L'Oréal) ist es absolutes Neuland! "Dies ist das erste Mal, dass ein Prominenter vom Status eines David Beckham eine Hautpflegereihe entwickelt. Wir sind stolz darauf, dass David Beckham uns als Partner ausgewählt hat, um seine Vision von Hautpflege zu entwickeln, und wir freuen uns sehr, ihn als neuen Markenbotschafter zu begrüßen", erzählt David Fridlevski, Geschäftsführer von Biotherm. 

Die neue Reihe wird Hautpflegeprodukte und Produkte zur täglichen Körperpflege für Männer umfassen und 2017 auf den Markt gebracht. 

 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen