Delfin-Pärchen in Venedigs Canale Grande

Die Bewohner Venedigs zeigten sich am Montag entzückt über den Anblick eines Delfin-Paars! Videos von den Tieren gingen binnen weniger Stunden viral.

Ein Lächeln ins Gesicht zauberte ein Delfin-Paar einigen Venezianern am Montag. Mehrere italienische Medien berichten über die Sichtung zweier Delfine am Eingang des Canal Grande in der Lagune Venedigs. Das Delfin-Paar schwamm dabei vom Canale della Giudecca bis zum Becken des Markusplatzes unweit des Canal Grande.

Einige der Bewohner entdeckten die beiden Tiere und staunten. Prompt wurde auch das Telefon gezückt, um den Moment auf Video festzuhalten. Die Videos gingen daraufhin innerhalb nur weniger Stunden viral. Zwar sind Delfine in der Lagune nichts Ungewöhnliches, bisher hatten sie sich aber noch nie in eine Zone mit starker menschlichen Präsenz - wie etwa dem Markusplatz - gewagt, schildern lokale Medien.

Corona hat für Tierwelt positive Folgen

Mit eine Rolle hierfür spielt die Pandemie. Die Abwesenheit der Touristen wegen der Coronakrise wirkt sich besonders auf die Tierwelt positiv aus. Seit Ausbruch der Pandemie hat daher auch der Verkehr auf den Kanälen Venedigs stark nachgelassen. Dadurch wurden mehrere Fischarten gesichtet, die sich bisher von den stark befahrenen Kanälen der Lagune ferngehalten hatten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
VenedigItalienTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen