Der Cupra Formentor startet mit 310 PS-Topversion

Mit dem Formentor bringt Cupra sein erstes eigenständiges Modell auf den Markt, Bestellungen sind ab sofort möglich.

Die sportliche Seat-Submarke Cupra hat mit dem Formentor ihr erstes eigenes Fahrzeug im Programm.

Der sportliche SUV kann mit einem eigenständigen Design und Coupé-Charakter aufwarten. Zum Start wird der Formentor aber nur als 2,0 Liter-TSI mit 310 PS erhältlich sein.

Plug-in-Hybrid und schwächere Motorisierungen sollen aber ab Anfang 2021 folgen. Serienmäßig verfügt der 445 cm lange Sport-SUV über ein 7-Gang-DSG-Getriebe und den 4Drive-Allradantrieb.

Der Basispreis liegt bei 50.990,- Euro, bietet aber schon eine Fülle an Goodies, die man anderswo noch Extra zahlen muss.

So gibt es unter anderem schon Voll-LED-Scheinwerfer, das Assistenzpaket XL, ein Infotainmentsystem mit 12“ Touchscreen und Navi sowie eine adaptive Fahrwerksregelung.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorSeat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen