Wirtschaft

Der "Heute"-Kostenrechner – so teuer ist dein Einkauf

Mit dem "Heute"-Rechner weißt du genau, welche Waren sich im Supermarkt um wie viel Euro verteuert haben.

Heute Redaktion
Mit dem "Heute"-Rechner siehst du genau, wie sich die Inflation auf deinen Einkauf auswirkt.
Mit dem "Heute"-Rechner siehst du genau, wie sich die Inflation auf deinen Einkauf auswirkt.
Getty Images ("Heute"-Montage)

Im Oktober hatte die Inflation mit elf Prozent den höchsten Stand seit 70 Jahren erreicht. Laut Schnellschätzung von Statistik Austria ist die Teuerung im November zwar auf 10,6 Prozent zurückgegangen, doch die Preise bleiben weiter hoch.

"Heute" entwickelte eigenes Tool

Der Blick aufs Geldbörserl im Supermarkt sorgt bei immer mehr Österreicherinnen und Österreichern für Frustration. "Heute" hat nun ein Tool entwickelt, das ganz genau zeigt, wie sich die Inflation auf deinen Einkauf auswirkt.

So kannst du einfach verschiedene Waren auswählen und berechnen, um wie viel sich das jeweilige Produkt in einem Jahr, sowie in sechs oder drei Monaten verteuert hat.

Milch kostet schon über ein Euro, Butter mehr als zwei Euro

500 Gramm Schweinefleisch kosteten etwa im Dezember 2021 im Supermarkt noch im Durchschnitt 3,47 Euro. Jetzt sind es bereits 4,17 Euro. Das ist eine Steigerung um 20,17 Prozent. Ein Liter Vollmilch kletterte von 0,83 Euro auf 1,09 Euro (+31,33 Prozent).

Eine enorme Preissteigerung ist zudem bei Butter (+42,47 Prozent) und Zucker (+47,90 Prozent) zu beobachten. 250 Gramm Butter kosteten im Dezember 2021 noch 1,46 Euro. Jetzt sind es 2,08 Euro. Ein Kilo Zucker verteuerte sich von 1,19 auf 1,76 Euro.

Durchschnittlicher Einkauf um fast sieben Euro teurer

Ein durchschnittlicher Einkauf mit 18 Produkten, darunter Brot, Käse, Joghurt, Schweinefleisch, Schokolade, Milch, Marmelade, Eier, Obst, Mehl u.a. kostete im Dezember 2021 noch 29,27 Euro. Jetzt nach einem Jahr muss man bereits 35,86 Euro dafür hinblättern. Vor sechs Monaten kostete dich der Einkauf noch 33,40 Euro.

Auch beim Mehl kann eine enorme Teuerung von 45,57 Prozent festgestellt werden. Der Preis kletterte hier innerhalb eines Jahres von 0,79 auf 1,15 Euro. Käse (+37,19 Prozent) erhöhte sich von 1,21 auf 1,66 Euro.

1/56
Gehe zur Galerie
    <strong>18.04.2024: Sexsüchtiger aus Wien hatte seit 2018 keinen Sex mehr.</strong> Lukas M. ist seit vielen Jahren sexsüchtig. Wie das seine Ehe und auch sein Leben beeinflusst hat, erzählt er <a data-li-document-ref="120031584" href="https://www.heute.at/s/sexsuechtiger-aus-wien-hatte-seit-2018-keinen-sex-mehr-120031584">im persönlichen Gespräch mit <em>"Heute"</em> &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031512" href="https://www.heute.at/s/albtraum-trip-2-von-7-pools-befuellt-familie-klagt-120031512"></a>
    18.04.2024: Sexsüchtiger aus Wien hatte seit 2018 keinen Sex mehr. Lukas M. ist seit vielen Jahren sexsüchtig. Wie das seine Ehe und auch sein Leben beeinflusst hat, erzählt er im persönlichen Gespräch mit "Heute" >>>
    Pixabay/Heute
    An der Unterhaltung teilnehmen