Der neue Golf-Jäger aus Japan überzeugt

Mazda baut sein Produktportfolio kräftig um und weiter aus. Nach dem tollen Einstand des neuen Mazda6 und des Sport Combis reichten die Japaner nun auch den neuen Mazda3 als Limousine und Hatchback-Modell nach und gehen damit auf Golf-Jagd.
Mazda baut sein Produktportfolio kräftig um und weiter aus. Nach dem tollen Einstand des neuen Mazda 6 und des Sport Combis reichten die Japaner nun auch den neuen Mazda 3 als Limousine und Hatchback-Modell nach und gehen damit auf Golf-Jagd.

Mit dem neuen 3er beweist Mazda abermals, dass es nicht unbedingt ein deutsches Auto sein muss, wenn man auf optische Finesse, viel Komfort, Sportlichkeit und tolle Ausstattung Wert legt. Um 15 Millimeter wurde der neue Mazda 3 flacher und um 40 Millimeter breiter.

Dadurch ergibt sich ein sehr sportliches Erscheinungsbild. Im Inneren geht es auf Mazda 6-Niveau weiter. Knopferlflut und Hartplastik-Optik waren gestern. Der Innenraum überzeugt auf voller Linie und mit coolen Features wie dem Head-Up-Display. Der "Heute"-Testwagen mit dem 165-PS-Benziner begeistert durch viel Sportlichkeit. Speziell die wirklich direkte Lenkung fällt positiv ins Gewicht. Der Verbrauch liegt bei 7,5 Litern.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen