Aggressive Krähe – Baby-Vögel wurden Mutter abgenommen

Am Mittwoch kam es in der Wiener City zu einem nicht kuriosen Polizei-Einsatz. Die noble Kärntner Straße musste teilweise sogar abgesperrt werden. 

Am Mittwochmorgen erregte eine Tierrettungsaktion mitten auf der Kärntner Straße viel Aufmerksamkeit. Eine Krähenfamilie machte bereits vor einigen Wochen die Wiener City unsicher. "Heute" berichtete über die aggressive Vogel-Mutter, die vorbeigehende Passanten attackierte. Offensichtlich wollte sie ihr Nest auf dem "Casinos Austria"-Werbeschild beschützen. 

Jungen fielen aus dem Casino-Nest

An jenem Morgen fielen allerdings zwei Vogeljungen auf den Gehsteig. Es folgte eine knifflige Rettungsaktion der Vogelfamilie – inklusive Polizeieinsatz und Straßensperre. Dem Team des Wiener Wildtierservices gelang es jedoch nicht die Mutter der Vögel einzufangen.

MA 49: "Elterntiere zeigen besonderes Schutzverhalten"

"Heute"fragte beim Wildtierservice nach, um zu erfahren, ob sich Spaziergänger vor weiteren Attacken fürchten müssen. "Speziell wenn die Jungtiere ihre ersten Flugversuche starten, kann es sein, dass die Elterntiere ein besonderes Schutzverhalten zeigen, das ist komplett normal", erklärt das Presseteam der MA 49 – dem Magistrat für Klima, Forst- und Landwirtschaftsbetrieb.

Keine Gefahr, solange man ruhig bleibt

Von einer Gefahr und weiteren Attacken muss man sich als Passant aber nicht fürchten. Elterntiere würden meistens nur versuchen, abzuschrecken. "Wichtig ist es, die Tiere nicht zu provozieren und ruhig zu bleiben. Bestenfalls dreht man sich um und geht in eine andere Richtung", rät das Wildtierservice im Gespräch mit "Heute"

Krähen gehören zu geschützter Tierart

In einem Gespräch mit Mitarbeitern der MA 49 wurde "Heute"-Leserreporterin Nadine am Mittwoch geraten, selbst zu versuchen die Mutterkrähe einzufangen und auszuliefern. "Krähen gehören zu einer geschützten Tierart, daher bitten wir die Bevölkerung stets darum, sich richtig zu verhalten und vor allem verletzte oder verwaiste Vögel bei uns abzugeben", erklärt die  MA 49. Sollten die Vögel aggressiv werden, wird das Wildtierservice dem nachgehen und notwendige Maßnahmen ergreifen.

 Das Wildtierservice Wien ist täglich von 07.30 Uhr bis 22.00 Uhr unter 01 4000 49090 erreichbar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
Innere StadtWienLeserreporterTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen