Desinfektions-Dusche für Kunden in Wiener Supermarkt

Neuheit im Supermarkt: Die Anti-Corona-Dusche
Neuheit im Supermarkt: Die Anti-Corona-DuscheLeserreporterin Nati
In einer Spar-Filiale in Wien entdeckte eine Leserreporterin nun einen "Desinfektionsdurchgang". Dieser soll Kunden vor dem Corona-Virus schützen.

Derzeit gilt in allen Lebensmittelgeschäften die Maskenpflicht. So will man die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen und sowohl Kunden als auch Mitarbeiter schützen. Was allerdings neu ist, sind sogenannte Desinfektionsdurchgänge. Genau so einen entdeckte eine Leserreporterin in einer Spar-Filiale in Favoriten. 

Jeder der den Supermarkt betritt, hat die Möglichkeit durch eine Anti-Corona-Dusche zu gehen und ist angehalten im Turm kurz stehenzubleiben. Anschließend soll der Sprühnebel Viren und Bakterien abtöten. Leserin Nati war sich unsicher und ging neben dem Desinfektionsdurchgang vorbei. "Die Leute haben mich schon komisch angeschaut", so die Wienerin im "Heute"-Gespräch.

"Suchen nach innovativen Lösungen"

Spar-Sprecher Lukas Wiesmüller konnte gegenüber "Heute" bestätigen, dass bei dem Durchgang ein in der EU zugelassenes Desinfektionsmittel versprüht wird. "Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Lösungen, um die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter zu erhöhen. Seit dieser Woche läuft in der Laaer-Berg-Straße der Testbetrieb des speziellen Durchgangs. Dieser steht direkt neben den Einkaufswägen und wird von den Kunden auch schon fleißig genutzt", so Wiesmüller gegenüber "Heute". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienFavoritenSparCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen