Deutsch zu Hause ist eher Seltenheit

Der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund in der 2. Generation spricht nach wie vor die Landessprache der Eltern. Europaweit liegt Österreich damit auf Platz 2.

72 % aller Schüler mit Migrationshintergrund sprechen auch in der zweiten Generation zu Hause eine andere Sprache als die Landessprache (Deutsch).

Landessprache wichtig bei 2. Generation

Das ist der zweithöchste Wert im europäischen Vergleich. Nur in Luxemburg liegt er noch höher, zeigt eine Auswertung der Agenda Austria. In Deutschland dagegen spricht nur etwas mehr als die Hälfte der Migrantenschüler zu Hause nicht Deutsch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikSpracheKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen