Die 4 wahren Gründe für den lästigen Jojo-Effekt

Wer glaubt Gewicht zu verlieren sei schwierig, der hat noch nie versucht nach einer erfolgreichen Diät sein Wohlfühlgewicht zu halten. Eine neue Studie enthüllte nun die Hauptgründe für die rasche Gewichtszunahme nach einer Abspeckkur.

Wer glaubt Gewicht zu verlieren sei schwierig, der hat noch nie versucht nach einer erfolgreichen sein Wohlfühlgewicht zu halten. Eine neue Studie enthüllte nun die Hauptgründe für die rasche Gewichtszunahme nach einer Abspeckkur.

Das "American Journal of Preventive Medicine" untersuchte im Rahmen der Studie 3.000 Personen, die mindestens 13,5 Kilogramm abgenommen hatten. Und das über einen Zeitraum von zehn Jahren. Am Ende der Untersuchung hatten neun aus zehn Teilnehmern zumindest 10 Prozent ihres ursprünglichen Gewichtsverlustes gehalten. Je mehr die untersuchten Personen im Schnitt jedoch zugenommen hatten, desto deutlicher konnten bei diesen Menschen auch einige markante Verhaltensmuster festgestellt werden.

Wir haben die wahren Gründe für den Jojo-Effekt zusammengefasst!

Vermeidung der Waage

Die Waage ist unser Freund, nicht unser Feind! Ein Schlüssel zur Konservierung des Idealgewichts ist der regelmäßige Gang auf die Waage. Nur wer einen Überblick über sein Gewicht und die Kontrolle über eine mögliche Gewichtszunahme behält, der wird langfristige Schlankheitserfolge verbuchen können. Neben der klassischen Waage gibt es jedoch auch andere Methoden, um sein Gewicht im Auge zu behalten. Der Bauchumfang, die Passform der Lieblingsjeans und Fotos aus der Vergangenheit können ein guter Indikator dafür sei, wie gut man im Kampf gegen den Jojo-Effekt unterwegs ist.

Überernährung

Heißhunger, Fressattacken und Riesenportionen können nach einer Abspeckkur eine Bedrohung für das Traumgewicht darstellen. Oft ist man versucht sich nach einer Diät etwas zu gönnen, oder sich mal so richtig gehen zu lassen. Doch genau das ist oft der Anfang vom Ende. Tipp: Verlieren Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr nicht aus den Augen und hören Sie auf Ihr Sättigungsgefühl!

Kein Fitnesscenter

Unser Körper ist permanent mit einem dieser zwei Prozesse beschäftigt: Muskelaufbau oder Muskelabbau. Ein Erfolgserlebnis auf der Waage sollte daher kein Grund sein, den Besuch im Fitnesscenter auszulassen.

Zu fettreiche Ernährung

Im Supermarkt hat man die Qual der Wahl: Butter oder Olivenöl, Fisch oder Fleisch, Kuhmilch oder Sojamilch, Walnüsse oder Erdnüsse. Oftmals greifen wir leider zu den "falschen" Produkten. Diese enthalten dann meist ungesunde Fette, die weder für die Gesundheit unseres Körpers, noch für die schlanke Linie vorteilhaft sind. Achten Sie daher auf eine möglichst geringe Menge an gesättigten Fetten und Transfetten in Ihrem Essen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen