Die besten Städtereise-Ziele 2017

Eine Reiseplattform hat das Angebot in 100 europäischen Städten verglichen und eine Rangliste erstellt.

Gutes Essen, tolle Shoppingmöglichkeiten, guter Ausgang – Barcelona hat alles. Aber vor allem auch: Unheimlich viele Touristen. Trotzdem ist die katalanische Hauptstadt 2017 das Städtereiseziel Nummer eins. Zumindest wenn es nach GoEuro geht. Die Reiseplattform hat das Angebot in 100 europäischen Städten in fünf Kategorien (Aktivitäten, Nachtleben, Unterkunft, Essen und Trinken, Verkehr) verglichen und ein erstellt.

Unter den Top Ten finden sich neben zwei weiteren spanischen Städten die üblichen Verdächtigen wie Berlin, Prag, London und Paris. So weit, so bekannt. Auf den folgenden Plätzen wird es interessanter: Dort finden sich Balkanmetropolen (Sarajevo, Zagreb), Tipps in Osteuropa (Bratislava, Breslau) oder Städte im Süden, die noch nicht ganz so überlaufen sind (Neapel, Porto).

Die Daten für die Rangliste basieren unter anderem auf eigenen Erhebungen, Informationen von Buchungs- und Bewertungsplattformen sowie offiziellen Tourismussites. Des Weiteren wurden Statistiken von der Website Numbeo zu Rate gezogen, die aufgrund von Userdaten die Lebenshaltungskosten in einzelnen Städten und Ländern vergleicht.

Im Ranking sind auch die österreichischen Städte Wien (Platz 15), Salzburg (Platz 73) und Innsbruck (Platz 79)vertreten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen