Leser

Unbekannter räumt Gräber leer – Polizei ermittelt

Die Bürger des steirischen Orts Pinggau sind entsetzt. In der Nacht auf Donnerstag stahl ein unbekannter Dieb 13 Messingkreuze aus Gräbern.

Natalia Anders
1/3
Gehe zur Galerie
    Ein unbekannter Dieb klaute in der Nacht auf Donnerstag 13 Messingkreuze
    Ein unbekannter Dieb klaute in der Nacht auf Donnerstag 13 Messingkreuze
    Leserreporter

    In der Nacht auf Donnerstag kam es am Friedhof in Pinggau (Steiemark) zu einem schwerwiegenden Diebstahl. Ein Unbekannter brach ein und montierte 13 Messingkreuze von Gräbern ab. Die abmontierten Kreuze ließ er mitgehen. Laut der Pressestelle der LDP Steiermark wurde zudem vergebens versucht, drei weitere Kreuze zu stehlen. 

    Maria: "Wie kann man Tote beklauen?"

    "Heute"-Leserreporterin Maria* (Name von der Redaktion geändert) kam am Donnerstagvormittag zur Pflege ihres Familiengrabs zum Friedhof, als sie bemerkte,  dass etwas fehlte. "Wie herzlos muss man sein, um Tote zu beklauen?", fragt sich die Steirerin enttäuscht im Gespräch mit der Redaktion.

    Verdacht auf schweren Diebstahl

    Die Polizei ermittelt wegen Verdachts auf schweren Diebstahl, sowie Störung der Totenruhe. Die Schadenssumme ist noch nicht bekannt, laut Maria liegt sie allein bei ihrem Familiengrab im vierstelligen Bereich. 

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/291
    Gehe zur Galerie

      Bildstrecke: Leserreporter des Tages

      1/156
      Gehe zur Galerie
        08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
        Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter