Diese Episode mit Hickersberger machte Elstner legendär

Peter Elstner vor der verschlossenen ÖFB-Kabinen-Tür
Peter Elstner vor der verschlossenen ÖFB-Kabinen-TürScreenshot
Trauer um Peter Elstner! Der legendäre Sportreporter verunglückte bei einem Badeunfall in Wien. "Heute" erinnert an eine seiner Kult-Episoden.

Peter Elstner schloss sich 1978 der ORF-Sportredaktion an. Elf Jahre später sollte er für einen prägenden TV-Moment sorgen. 

Österreichs Fußball-Nationalteam fertigte 1989 im Happel-Stadion die DDR mit 3:0 ab, qualifizierte sich für die WM in Italien. Alle Treffer erzielte Toni Polster, der davor gnadenlos ausgepfiffen wurde – und später die Ehrenrunde verweigerte. 

Kein Zutritt für Elstner

Das Match ist Kult – doch auch das Nachspiel von Elstner. Der Reporter versuchte, exklusive Aufnahmen der jubelnden Österreicher aus der Kabine zu bekommen, arbeitete sich mit dem Kameramann bis zur Tür vor. Dort war jedoch Endstation. Für die damalige Zeit eher ungewöhnlich.

ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger verwehrte Elstner den Zutritt. "Wir stehen jetzt vor der Kabine, aber die österreichische Mannschaft lässt uns leider nicht hinein", kommentierte der ORF-Mann live auf Sendung. Dabei sehnte sich das Land nach einer Reaktion der erfolgreichen Kicker. 

➤ So trauert der ÖFB um Reporter-Legende  

"Darf jetzt wer herkommen? Herr Hickersberger, kann bitte der Lindenberger herkommen oder ein Spieler, bitte, wir sind nur zwei Minuten auf Sendung, das ist live alles", flehte Elstner. "Pepi, lass' mi eine." Doch die Hartnäckigkeit blieb unbelohnt. "Na gut, dann sagen wir Danke und lassen euch im Jubel allein, schade, dass die Zuschauer nicht dabei sein dürfen. Wir geben wieder zurück ins Studio", drehte Elstner ein wenig beleidigt ab.

Übrigens: Elstner gab Jahre später einem seiner Bücher den Titel "Pepi, lass mi eine". Darin erzählt er die besten Anekdoten aus seiner Reporter-Karriere.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
ORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen