Diese Lebensmittel solltest du jetzt zu Hause haben

Hammsterkäufe sind auch bei einem erneuten Komplett-Lockdown nicht notwendig.
Hammsterkäufe sind auch bei einem erneuten Komplett-Lockdown nicht notwendig.iStock
Kommt nun der zweite Komplett-Lockdown? Eine Angst, die viele erneut zu Hamsterkäufen bewegen könnte. Dabei reichen schon ein paar Vorräten aus.

Leergeräumte Supermarktregale, lange Schlangen an der Kassa und Klopapier als Luxusgut am Schwarzmarkt: Die Szenen aus dem Frühjahr könnten sich bald wiederholen, denn zum zweiten Mal in der Corona-Krise droht Österreich ein Komplett-Lockdown. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter – binnen 24 Stunden gab es über 9.100 neue Fälle.

Um einen Zusammenbruch des Gesundheitssystems zu verhindern, will die Regierung noch in dieser Woche über eine Verschärfung der bisherigen Maßnahmen entscheiden – und spätestens am Freitag handeln.

Damit macht sich bei vielen Menschen wieder Hilflosigkeit breit, auf die sie mit Hamsterkäufen reagieren. Dabei hat sich bereits im Frühjahr gezeigt, dass hamstern gar nicht notwendig ist – der Einzelhandel blieb im ersten Lockdown offen und wird es auch dieses Mal bleiben.

Es reicht also vollkommen aus, für den normalen Bedarf einzukaufen. Aber wie viel brauchen wir denn eigentlich?

Vorratsliste für 10 Tage

Sowohl Experten als auch das Bundesheer raten grundsätzlich einen Vorrat für mindestens 7 besser aber 10 Tage anzulegen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Lebensmittel lange haltbar sind. Dazu zählen vor allem Lebensmittel aus Konservendosen, aber auch Pasta, Reis und natürlich Wasser.

In dieser Übersicht findest du ein Beispiel für einen 10-tägigen Grundvorrat an Getränken und Lebensmitteln für eine Person:

➤ 20 Liter Wasser
➤ 3,5 Kilogramm Getreide, Getreideprodukte, Brot, Kartoffeln, Nudeln und Reis (insgesamt)
➤ 2,5 Kilogramm Obst (in Dosen oder Gläsern) und Nüsse
➤ 4 Kilogramm Hülsenfrüchte und Gemüse (in Dosen oder Gläsern)
➤ 2,6 Kilogramm Milch und Milchprodukte
➤ 1,5 Kilogramm Fisch, Fleisch und Eier beziehungsweise Volleipulver (Eier sind begrenzt, Volleipulver mehrere Jahre haltbar)
➤ 0,4 Kilogramm Fette und Öle
➤ Lebensmittel, die nicht erhitzt oder gekocht werden müssen (Zucker, Honig, Schokolade, Mehl, Instantbrühe, Hartkekse, Salzstangen) - Menge nach Belieben

Diese Lebensmittel entsprechen etwa 2.200 Kilokalorien pro Tag und decken somit im Regelfall den Gesamtenergiebedarf ab.

Wie lange sind Lebensmittel haltbar?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusLebensmittelHandelEinkauf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen