Diese Marken-Uhr hilft in "Far Cry 6" auch beim Ballern

In "Far Cry 6" wird die Heldin des Spiels zu Werbezwecken mit einer echten Marken-Uhr geschmückt. Die ist aber nicht nur zur Schau.

Werbung in Games kommt nicht oft vor, ist aber auch keine Seltenheit. Einen Fall wie diesen gab es bisher aber nicht. Im kommenden Action-Shooter "Far Cry 6" kämpft die Heldin in einem Revolutionskrieg gegen böse Diktatoren. Neben Pistolen, Gewehren und Granaten soll ihr dabei eine echte Marken-Uhr von Hamilton helfen.

Normalerweise haben solche Produktplatzierungen eine passive Rolle. Die vom Militär inspirierte Uhr gibt den Spielerinnen und Spielern aber tatsächlich Ingame-Vorteile. So soll sie die Verteidigung verbessern und "ermöglicht es den Spielerinnen und Spielern, sich schnell und effizient in oder aus der Gefahr zu bewegen", heißt es in der Mitteilung.

Guerillakrieg mit Stil

Die Spielerinnen und Spieler haben diese aber nicht von Anfang an, denn sie muss erst freigeschaltet werden. Dafür absolvieren die Spielenden eine sogenannte Guerillamission, beim Abschluss gibts die virtuelle Uhr geschenkt. Zusätzliche Kosten gibt es keine, die Uhr ist bereits in jedem Spiel vorhanden.

Robust muss die Uhr auf jeden Fall auch sein, wenn sie explosivem Gemetzel standhalten soll. "Far Cry 6" spielt nämlich auf Yara, einer fiktiven, von Kuba inspirierten Karibikinsel. Dort herrschen wegen des Diktators "El Presidente" Chaos und Krieg. Der Spieler oder die Spielerin soll die Insel wieder für das Volk erobern.

Produktplatzierung in Videospielen

Wer sich das Teil in echt kaufen will, muss mit ungefähr 1.000 Euro rechnen. Die Hamilton Khaki Field Titanium Automatic wird in limitierter Stückzahl erhältlich sein. Es wird also wohl einige hartgesottene "Far Cry"-Fans mit großem Portemonnaie geben, die sich die erste Game-Uhr nicht entgehen lassen werden.

Der Zeitmesser ist sogar in der Geschichte des Spiels verankert: "Die Khaki Field von Hamilton ist nicht nur ein Accessoire oder ein funktionaler Vorteil – sie verkörpert die Geschichte Yaras und hat eine Verbindung zum entmachteten Anführer der Insel", so Omar Bouali, Game Content Director bei Ubisoft Toronto.

Es ist nicht das erste Mal, dass in Videospielen Produktplatzierungen oder Werbung stattfinden. So gab es diese bereits in Spielen wie "Death Stranding", "Final Fantasy XV" und sogar "Mario Kart" (siehe Bildstrecke). "Far Cry 6" erscheint am 7. Oktober für Playstation, Xbox und PC.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
UbisoftGamesVideospiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen