Dieses Loch schlugen Vandalen in Polizeiauto

Bei einem Fahrzeug wurde ein Loch in die Seitenscheibe geschlagen.
Bei einem Fahrzeug wurde ein Loch in die Seitenscheibe geschlagen.Matthias Lauber/ LPD OÖ
Bislang Unbekannte demolierten in Wels zwei Polizeiautos mit Ziegelsteinen und Glasflaschen. Bei einem Wagen wurde ein Loch in die Scheibe geschlagen.  

Die beiden Fahrzeuge waren direkt vor der Polizeiinspektion Wels-Pernau abgestellt. Das schreckte die bislang unbekannten Täter aber offensichtlich überhaupt nicht ab. Wie berichtet, warfen die Täter in der Nacht auf Sonntag gegen 3.45 Uhr Ziegelsteine und Glasflaschen auf die beiden Dienstfahrzeuge. 

Während ein Polizeiauto zahlreiche Kratzer und Dellen aufweist, wurde bei dem zweiten Wagen sogar ein Loch in die Seitenscheibe geschlagen. Der entstandene Schaden ist laut Polizei-Pressestelle derzeit noch nicht bekannt.

Noch am darauffolgenden Vormittag waren die Beamten vor Ort mit den Aufräumungsarbeiten der Glasscherben beschäftigt. Die Vandalen konnten zwar flüchten, wurden aber von einem 19-jährigen Anrainer bei der Tat beobachtet. Er verständigte auch die Polizisten. 

Laut seinen Aussagen seien die drei Männer in einem grauen VW Golf davon gefahren. Zuvor hätten sie die Polizeiautos mit Ziegelsteinen und Glasflaschen beworfen. 

Eine Fahndung nach dem besagten Golf blieb bislang ohne Erfolg. Noch fehlt von den Vandalen jede Spur. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen sich bei der Inspektion Wels Innere Stadt unter der Telefonnummer 059133 4192 zu melden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
PolizeiWelsVandalismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen