Dreist: Maserati-Cabrio besetzt 3 Parkplätze auf einmal

Der Besitzer des Maserati GranCabrios stellte seinen Wagen einfach quer ab.
Der Besitzer des Maserati GranCabrios stellte seinen Wagen einfach quer ab.Leserreporter
Viel Aufmerksamkeit erregte am Montag ein Luxus-Cabrio, das sich in einer Garage quer über drei Parkplätze stellte. Andere Autofahrer waren verärgert.

Zu einem besonders frechen Einparkmanöver kam es in der Tiefgarage des InterContinental Hotels im 3. Wiener Gemeindebezirk am Montag gegen 8.00 Uhr. Der Lenker eines grauen Maserati GranCabrios wollte offenbar keine Zeit ins Einparken investieren. Anstatt sich in eine freie Parklücke zu stellen, stellte er seinen Wagen quer über drei Plätze ab.

"Heute"-Leser Avihay war in der Garage ebenfalls auf der Suche nach einem Platzerl für sein Auto und ärgerte sich gewaltig über das Verhalten des Maserati-Besitzers. "Wie kann man nur so egoistisch parken?", fragt er perplex im Gespräch mit der Redaktion. Ob der Wiener für sein Einparkmanöver abgestraft wurde, ist indes nicht bekannt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
MaseratiParkenInnere StadtLeserreporter

ThemaWeiterlesen