Darum darf Dr. Bob nicht zum Dschungelcamp

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow müssen bei der Ersatz-Show für das RTL-Dschungelcamp auf TV-Liebling Dr. Bob verzichten.
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow müssen bei der Ersatz-Show für das RTL-Dschungelcamp auf TV-Liebling Dr. Bob verzichten.
TVNOW
RTL will im kommenden Jahr keinesfalls auf das Dschungelcamp verzichten. Trotzdem dürfte ein Publikumsliebling dabei aber auf der Strecke bleiben.

Lange Zeit lag die neue Auflage des Trash-Quotenbringers "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf Eis. Zwischenzeitlich überlegten die Verantwortlichen auch, die Show wie ihre britische Version in einer walisischen Burg stattfinden zu lassen. Mittlerweile steht aber fest: Ein Dschungelcamp, wie es die Zuschauer seit 2004 gewohnt sind, wird es im kommenden Jahr nicht geben.

TV-Sender bastelt an Camp-Ersatz

Vielmehr bastelt RTL bereits seit Wochen an einem entsprechenden Ersatzprogramm mit Drehort Deutschland. Dabei soll es sich um ein ähnliches Format wie vor fünf Jahren bei "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" handeln. Damals ritterten Ex-Dschungelcamper um einen erneuten Einzug, diesmal sollen sich sich für eine Teilnahme 2022 qualifizieren.

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow sind wieder im Dschungelcamp-Einsatz. Diesmal aber ohne Urwald-Mediziner Dr. Bob.
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow sind wieder im Dschungelcamp-Einsatz. Diesmal aber ohne Urwald-Mediziner Dr. Bob.
TVNOW

Dschungel-Show ohne Publikumsliebling

Klingt zwar nach einer guten Möglichkeit, die Zeit bis zum nächsten Ekel-Camp zu überbrücken, doch nun dämpft eine weitere schlechte Nachricht die Vorfreude auf die kommende Dschungel-Show. Höchstwahrscheinlich wird der beliebte TV-Arzt Dr. Bob nicht bei der Sendung mit dabei sein.

TV-Comeback erst 2022 möglich

Laut "Sun" kann der Australier Robert McCarron (70), der den Urwald-Doktor sowohl für die deutsche als auch die britische "Dschungelcamp"-Version darstellt, wegen der Corona-Situation nicht für Dreharbeiten nach Europa eingeflogen werden. Neben dem gesundheitlichen Risiko, das für den rüstigen Publikumsliebling besteht, scheitert seine Teilnahme an der Show auch an den strengen Einreisebestimmungen. Doch Sicherheit und vor allem Gesundheit gehen vor und somit wird es wohl erst im Jänner 2022 ein Wiedersehen mit dem gewitzten Urwald-Mediziner geben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen