DSDS-Lydia bekommt von Silbereisen die goldene CD

Austro-"DSDS"-Kandidatin Lydia ist eine Runde weiter! Auch Florian Silbereisen schwärmte von der Niederösterreicherin in den höchsten Tönen.
Die österreichische "DSDS"-Kandidatin Lydia hat es in die nächste Runde geschafft! In der zweiten Live-Show gab die 29-jährige Wrestlerin Britney Spears' Song "I Love Rock'n'Roll" zum Besten. Für ihre Performance hatte RTL einen extra Wrestling-Ring auf die Bühne gebaut, in der sie über den Boden rollte.

Von der Jury gab es von Anfang an viel Lob. Pietro kürte sie schon bei der Gruppenperformance mit Palina und Joshua zur besten Sängerin. Auch Neu-Juror Florian Silbereisen schwärmte in den höchsten Tönen von der Austro-Kandidatin und gab ihr sogar seine goldene CD. Sein Award symbolisiert 5 Prozent Stimmanteil.

Die Sendung verlassen musste übrigens der Schweizer Kandidat Marcio.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Silbereisen statt Xavier Naidoo

Für Silbereisen war es die erste "DSDS"-Show als TV-Juror. RTL hatte Xavier Naidoo aus der Show geworfen, nachdem er auf Twitter ein Hetzvideo gegen Migranten veröffentlicht hatte.

Noch bevor der Ex von Helene Fischer überhaupt in der Show auftrat, ätzten die Zuschauer gegen ihn. "Den #DSDS-Kandidaten bleibt auch nichts erspart" schimpfte ein Twitter-User. Doch dann die große Überraschung: Silbereisen macht seine Sache gar nicht so schlecht! Böse Kritik, wie damals für seinen Auftritt im "Traumschiff", blieb dem Musiker zunächst erspart.





Silbereisen mag Bohlens Gepiepse nicht

Bei der Bewertung von Marcios Auftritt ("I Don't Feel Like Dancing" von den Scissor Sisters) wagt der Schlagersänger sogar Poptitan Dieter Bohlen zu kritisieren: "Dieter, hör bitte kurz nicht hin. Aber ich mag es nicht, wenn Männer so hoch singen und so piepsen", kritisiert Silbereisen. Wow, ganz schön mutig, finden die Zuschauer auf Twitter.

Doch ganz so perfekt ist der Schlagerstar dann doch wieder nicht. Spätestens, als er "DSDS"-Kandidat Ramon seine rote "Glücksunterhose" schenkt, schlugen in den sozialen Netzwerken die Wogen hoch. "Pfui", schreibt etwa ein Zuschauer auf Twitter.









ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVFlorian Silbereisen