Blackout in Wien – Strom-Ausfall in 500 Haushalten

Es war dunkel in der Wiener Innenstadt. Ein Hochspannungskabel fiel am Donnerstagabend aus und sorgte für düstere Stimmung in der City. 

Wer Donnerstag zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr im ersten Wiener Gemeindebezirk unterwegs war, musste wahrscheinlich kurz zur Taschenlampe greifen. Es kam nämlich zu einem heftigen Stromausfall. Über 500 Haushalte rund um die Babenberger Passage, die Albertina, den Opernring und die Hofburg waren betroffen. 

Störungsdienst behob den Schaden

Der 24-Stunden-Störungsdienst war rasch vor Ort und konnte den Blackout innerhalb von einer Stunde beheben. Die genaue Ursache für den Stromausfall ist noch unklar, die Wiener Störungshotline vermutet, dass es zu dem Ausfall durch Fremdeinwirkungen kam.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
WienInnere Stadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen