E-Bike fing während der Fahrt plötzlich Feuer

In Enns fing ein E-Bike während der Fahrt Feuer.
In Enns fing ein E-Bike während der Fahrt Feuer.fotokerschi.at
Schock für einen Oberösterreicher bei einer Fahrt mit seinem E-Bike. Plötzlich begann das Gefährt zu rauchen, brannte dann völlig ab.

Der Mann war am Donnerstag mit dem E-Bike in Enns unterwegs. Gegen 12.30 Uhr fuhr er gerade in der Ortschaft Enghagen, als der Akku am Rad plötzlich zu rauchen begann. Ein Autofahrer bemerkte den Rauch, schlug Alarm. 

Der Radfahrer stieg ab, das Feuer breitete sich vom Akku auf den Rest des Gefährtes aus. Der Radler und der Zeuge alarmierten die Feuerwehr. Als die kam, stand das Bike bereits in Vollbrand. 

Feuerwehr brachte Mann heim

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, das Rad wurde aber völlig zerstört. Der Akku wurde zum Abkühlen in einen Kübel mit Wasser gelegt. Eine Brille, die der Radler zur Aufbewarung in einer Tasche am Rad hatte, wurde ebenfalls völlig zerstört. Der Lenker blieb unverletzt, er wurde von der Feuerwehr nach Hause gebracht.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
E-BikeFeuerBrandFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen