"Eat this!" Burger King empört mit Greta-Werbung

Dieses Sujet sorgt für Empörung.
Dieses Sujet sorgt für Empörung.Burger King
Burger King fordert Klima-Ikone Greta auf, einen Burger zu essen, den sie als Vegetarierin gar nicht essen kann.

Aktuell trudeln beim Werberat Beschwerden über ein Werbesujet von Burger King ein. Dieser wirbt für seinen "Plant-based Whopper" ohne Fleisch-Patty mit dem Slogan "Eat this, Greta". Die Vermutung drängt sich auf, dass die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg (17) gemeint ist. Neben dem Claim ist ein Mann zu sehen, dessen Gesicht mit Tätowierungen übersät ist.

"Ich finde die aktuelle, neue Plakatwerbung von Burger King befremdend, irritierend und verstörend", heißt es in einer Beschwerde. "Es ist ein Portrait eines nicht sehr freundlich dreinblickenden Mannes zu sehen, den man aufgrund Kopfhaltung, Mimik und Gesichts- und Kopftätowierungen eine akute Gewaltbereitschaft zuschreiben könnte, daneben steht in Großbuchstaben 'EAT THIS, GRETA', übersetzt heißt das 'nimm das, Greta!' – mit Greta ist ganz offenbar die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg gemeint."

Pflanzen-Burger für Vegeatarier nicht geeignet

Auf "nimm das" könnte "durchaus ein Faustschlag folgen, all das könnte man unterschwellig aus dem Kontext herauslesen", heißt es. Der Werberat sieht das in seiner Begründung anders: "Die Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen kann den Vorhalt, dass der Protagonist aufgrund seiner Tätowierungen einen gewalttätigen Eindruck hinterlässt, nicht nachvollziehen. Darüber hinaus wird der Slogan 'Eat this, Greta' eher als Aufforderung gegenüber der Vegetarierin verstanden und nicht als Drohung, handelt es sich doch um einen pflanzenbasierten Burger. Aus diesem Grund betrachtet die Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen die beanstandete Werbemaßnahme als unproblematisch und spricht sich für keinen Grund zum Einschreiten aus."

Die Annahme der Werberäte ist allerdings falsch: Die Vegetarierin Greta würde den Pflanzen-Whopper wohl nicht essen. Denn er besteht zwar zu 100 Prozent aus pflanzlichen Produkten, "wird jedoch im Zuge der Zubereitung auf dem gleichen Rost zubereitet wie Rindfleisch", wie selbst Burger King auf seiner Website einräumt. "Somit ist der Plant-based Whopper weder vegan noch vegetarisch", heißt es.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlimaKlimawandelBurger KingGreta Thunberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen